Neugestaltung des Altarraums

Seit mehreren Wochen wird der Altarraum der Versöhnungskirche neu gestaltet, nachdem an der östlichen Mauer eine Wärmedämmung angebracht werden muss. Die bisherigen Kaminsteine waren seit über vierzig Jahren und die orangefarbenen Tücher seit über zwanzig Jahren tragende Gestaltungselemente.

Quadrate von 20 x 20 cm (Naturfarben auf Leinwand) in über dreißig Farbtönen deuten die Vielfalt derer an, die sich dreimal am Tag zum Gebet in der Versöhnungskirche versammeln. Man kann darin auch die Vielfalt der Schöpfung sehen. Die Kerzen kann man nun bis in die hinteren Anbauten der Kirche sehen.

OrangenbäumeCitrus sinesis vertragen die schwache Beleuchtung in der Kirche, ebenso der Zimmerefeu Epipremnum aureum, eine Pflanze, die aus der Südsee stammt.

Auch wenn die Gestaltung manchen noch unvollkommen erscheinen sollte: Die Arbeiten sind im Gange! Die Wärmedämmungsarbeiten werden zwischen Ostern und Pfingsten durchgeführt, danach wird der gesamte Altarraum getüncht. Bis zum Sommer soll die Neugestaltung dann weitgehend abgeschlossen sein.


Printed from: http://www.taize.fr/de_article23868.html - 23 July 2019
Copyright © 2019 - Ateliers et Presses de Taizé, Taizé Community, 71250 France